3 Einstiegs AV-Receiver im Überblick

Der AV-Receiver ist die Schaltzentrale der Macht, so viel steht fest. Wer hier günstig einsteigen möchte, sollte mindestens 300 bis 400 Euro investieren um ein Einstiegsgerät zu kaufen. Diese AV-Receiver bieten für das kleine Geld aber schon eine Menge Features und Möglichkeiten, die den großen kaum nachstehen. Was ein AV-Receiver ist und warum man diesen benötigt, kannst Du hier nachlesen.

Pioneer VSX-528-K 5.1 AV-Receiver

Der PIONEER VSX-528 ist ein 5.1 AV-Receiver der neuesten Generation. Aktuell ist der VSX-528 der Top-Receiver unter den 3D-tauglichen 5.1ern von Pioneer. Du hast die Möglichkeit Deinen iPod + iPhone + iPad anzuschließen. Der Pioneer ist ganz auf Apple-Produkte fixiert. Android-Smartphones werden aber natürlich auch von dem VSX-528 ebenfalls akzeptiert. Es gibt je einen HDMI- , Klinke-, AUX-, MIC- und USB-Ausgang an der Front. Das ist die derzeit modernste Netzwerktechnologie in einem Receiver. Der USB Anschluss und der Netzwerk Anschluss ist vorrangig auf die Wiedergabe von Audiodateien spezialisiert.
  • Leistung: 5 x 130 Watt (1kHz, 6 Ohm)
  • HDMI: (6 in/ 1 out)
  • 4K Ultra HD
  • Lieferumfang: MCACC Einmessmikrofon, Fernbedienung (inkl. Batterien), Antenne + Betriebsanleitung


Yamaha RX-V475 Netzwerk AV-Receiver 5.1

Der Yamaha RX-V475 AV-Receiver steht dem Pioneer VSX-528 in  nichts nach. Yamaha sagt man natürliche Klangtreue nach, weshalb viele Fans darauf schwören. Von den Features ist er fast ein Abziehbild des VSX-528. Ob Steuerung per App, Netzwerk oder Apple Airplay, all das ist mit der Wunderkiste von Yamaha möglich.

  • Kraftvoller 5-Kanal Surround Sound mit je 115 W/Kanal
  • Steuerung per App, Netzwerk fähig und Apple Airplay
  • 4K Ultra HD fähig
  • Die meisten Anschlussmöglichkeiten


Denon AVR-X2000 7.1 Surround AV-Receiver

Der Nachfolger des X1000 ist logischerweise der X2000 und kann sich wirklich sehen lassen. Mittlerweile für sagenhafte 339 Euro zu haben, also 43!!!! % unter Neupreis bietet dieses Flaggschiff alles, was sich der Heimkinofan wünscht. Das gute Stück ist Testsieger in der OBERKLASSE zum Preis der Einsteigerklasse. Hier sieht man wieder, warum sich das warten manchmal lohnt und man nicht sofort die aktuellste Technik kaufen sollte.

Folgende Features im Überblick:

  • 7.1 AV-Receiver
  • 4k Video-Signalverarbeitung – Pass Through
  • 7-Kanal-Endstufe mit 150 Watt pro Kanal
  • Umfangreiche Netzwerk- und Multimediafunktionen (Internetradio, AirPlay, DLNA inkl. Gapless HD-Audio, Spotify & Last.fm (Premium-Abos erforderlich), Denon Remote App für iOS und Android, Front-USB für Musikwiedergabe von Massenspeichern und iDevices)
  • 6 HDMI Eingänge hinten, zahlreiche Videoeingänge und vor allem ein Front USB und HDMI Eingang
  • Lieferumfang: A/V-Receiver; Einmess-Mikrofon; Fernbedienung; 2 x AAA-Batterien; AC-Stromkabel; Schnellstart-Anleitung; CD-ROM mit Bedienungsanleitung

Fazit

Als klarer Sieger dieser Gruppe geht der Denon AVR-2000 hervor. Nicht zuletzt, weil er eigentlich nicht in die Sparte Einsteigerklasse gehört, aber durch die drastische Preisreduzierung dort jetzt erhältlich ist. Wer sein Heimkino schon auf die nächste TV Generation vorbereiten möchte und auch zahlreiche Features sucht ist bei diesem Receiver sehr gut aufgehoben. Wer Geräte hat, die einen YUV-Eingang brauchen, sollte sich den Yamaha RX-V475 genauer anschauen. Anschauen, bestellen und freuen ist hier die Devise.

Kunden die sich für diese Produkte interessierten, kauften meist auch folgendes:

Share →